Singles aus Deutschland

Man könnte meinen, dass Singles ein erstrebenswertes Leben führen: Sie sind ungebunden, frei und können zwischen vielen verschiedenen Partnern wählen. Doch die Realität sieht anders aus. Die Deutschen versuchen mit aller Kraft ihr Single-Dasein zu beenden. Dabei sind nicht nur die zahlreichen Dating-Portale und Single-Börsen (wie zum Beispiel Singles-Deutschland.org) hilfreich sondern auch ganz normale Aktivitäten in Sportvereinen und auf der Arbeitsstelle. Einige Dating-Portale und Single-Börsen sind kostenpflichtig; es gibt jedoch auch andere, die kostenlos sind. Viele Singles zahlen außerdem Geld an eine Partnervermittlung. Sie erhoffen sich dadurch schneller ihren Lebenspartner zu finden. Diese Art der Partnersuche ist jedoch gefährlicher, da viele Partnervermittlungen Geld vorab verlangen und nie einen Vermittlungsvorschlag senden. Neben den konventionellen Möglichkeiten der Partnerfindung gibt es auch noch einige andere. Diese sind aufgrund ihrer Moderne weniger bekannt. Das heißt aber nicht, dass sie auch weniger wirksam sind. Zu diesen anderen Methoden zählt unter anderem eine Dating- oder Single-Reise. Diese wird von nahezu jedem Reisebüro angeboten und ist auf die Bedürfnisse und Interessen von Singles ausgerichtet. Die Reisen sind in verschiedene Preis- und Altersklassen unterteilt. So garantiert der Anbieter, dass der Alleinstehende auch passende Kontakte knüpfen kann und nicht etwa eine 20-Jährige unter lauter 60-Jährigen urlaubt. Generell sollte man plumpe Anmachsprüche vermeiden. Diese werden von Frauen und Männern gleichermaßen ungerne ‘gesehen’. Die größte Gruppe der Alleinstehenden bilden die 35 – 40-Jährigen. Auf Platz 2 liegen die 20 – 29-Jährigen. Die am wenigsten vertretene Gruppe sind die 60 – 80-Jährigen. Die meisten Singles findet man in Großstädten wie Berlin, Köln, Leipzig, Bremen und Augsburg.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.