Die Facetten einer Beziehung

liebe

 

Wenn bei Beziehungsproblemen Wahrsager zur Hilfe gezogen werden

Wenn zwei Menschen sich begegnen und der Funke überspringt, hängt der Himmel meist voller Geigen. Es wird mit kindlicher Freude geturtelt und jede freie Minute zusammen verbracht. Der Verstand macht Pause, unsere Hormone regieren unsere Körper. Wir sind verliebt. Eine glückliche und verrückte Zeit, in der sich eine Bindung aufbaut und festigt. Ein großartiges Wir-Gefühl ist es, das uns führt und wir wachsen förmlich über uns hinaus.

Eine Beziehung entwickelt sich

So ein Hochgefühl kann leider nicht ewig andauern. Wer hat das nicht schon erlebt, dass sich mit der Zeit das Verliebtsein verflüchtigt und wir allmählich wieder „nüchtern“ werden. Aus dem Wir-Gefühl schälen sich zwei Individuen heraus, die erkennen, dass sie miteinander sprechen müssen. Jetzt fängt das Kennenlernen erst an und meist tauchen auch erste Schwierigkeiten im Umgang miteinander auf. Das gehört dazu, denn Beziehungen verändern sich und sind kein starres Korsett, sondern im Bestfall eine wertvolle Stütze.

 

Wolken am Horizont einer Beziehung

Was ist, wenn die Harmonie gestört wird, weil sich mit der Zeit Zweifel einschleichen, ob der andere der Richtige ist?  Passt der andere zu mir? Wir fangen an uns mit unseren Freunden auszutauschen, fragen die „Erfahrenen“ wie sie mit ungeklärten Fragen in Liebesdingen verfahren und bekommen doch nicht immer die Antworten, die wir so dringend brauchen. Manchmal erscheint Hilfe von außen neutraler in ihrer Beurteilung der Probleme und objektiver in der Sicht auf die Dinge. Die Wahrsagung mit seinen vielen Erscheinungsformen kann einen Anstoß bieten, sich mit unseren unbewussten Vorgängen auseinanderzusetzen und entsprechend Erkenntnisse zu formulieren.

Infos auf: http://www.viversum.de/beratung/wahrsagen

 

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.